Oligo Scan

Die schnelle und präzise Art, Mineralien, Spurenelemente und Schwermetalle innerhalb und ausserhalb der Zellen zu analysieren!

Wie funktioniert eine OligoScan Messung?

 

Die Methode, mit der OligoScan die Menge der Spurenelemente, Mineralien und Schwermetalle im Gewebe nachweist, heisst Spektralfotometrie. Dabei handelt es sich um eine quantitative Analyse, bei der mittels eines gebündelten Lichtstrahls der Absrptionsgrad sowie die optische Dichte einer chemischen Substanz im Gewebe gemessen werden. Das grundlegende Prinzip dabei besagt, dass jede chemische Komponente Licht auf einem bestimmten Wellenlängenbereich absorbiert und/oder abstrahlt bzw. reflektiert.

 

Weitere Informationen